Eier, da fehlen Eier!

Gehen wir kurz die Geschehnisse der letzten Stunden durch.

Der Vorstadtverein ist durch Eigenverschulden nicht in der Lage, einen spielfähigen Platz zu präsentieren. –> Kicker
Eine Horde Mutanten aus diesem Verein zieht prügelnd durchs Viertel und versucht, dass Jolly zu stürmen. –> Stellungnahme Jolly Roger –> Presseportal der Polizei
Die Polizei geht trotzdem auf die St. Paulianer los –> (siehe Stellungnahme JR)
Die Presse schreibt wider besseren Wissens von prügelnden Fußballfans und nennt das Problem nicht beim Namen.
Und das Präsidium des FCSP nimmt die Entschuldigung aus der Vorstadt an, spricht auch von unglücklichen Umständen und freut sich auf ein Abendspiel im Vorlkspark. –> Homepage FCSP

Sind die ersten Punkte schon alle ziemlich unglaublich, so setzt der letzte Punkt dem ganzen die Krone auf. Sicher kann ich verstehen, dass man keine Eskalation mit den Vorstädtern hervorrufen möchte. Aber bei aller Liebe, deswegen muss man doch die zweifelhaften Ausreden der Rauten nicht mittragen. Man kann doch trotzdem das Kind beim Namen nennen. Und nebenbei verzichtet man mal kurz auf einen Ersatz der angefallenen Kosten (PV). Schon aus Respekt vor den ganzen auswärtigen Fans wäre es geboten, hier deutlich Stellung zu beziehen.
Und dann noch so naiv zu sein, sich auf ein Abendspiel in der MVA-Arena zu freuen? Inkl. Anreise durch den dunklen Volkspark. Alleine diese Worte sind schon eine riesige Frechheit.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass jetzt endlich mal deutliche Worte gegen die Arbeit der Polizei in HH kommen. Auch diese wären von Vereinsseite dringend angebracht. Sollte ich mich hier täuschen, umso besser. Nur glauben kann ich es nicht.
Wieder einmal geht man hier den Weg des geringsten Widerstandes. Aussitzen. Ich fürchte, dass es ganau das ist, was einem später von der Ära Orth im Gedächtnis bleiben wird. Bei aller Kritik an Littmann – ich glaube, von ihm wären in der jetzigen Situation deutliche Worte gekommen. Vielleicht nicht gegenüber der Polizei, aber sicher gegenüber dem HSV.

Die DFL wird dem ganzen sicher auch Tatenlos zusehen. Wenn sowas einreisst, kann demnächst jeder Verein die Verletzung eines Spitzenspielers durch Sabotage leicht überbrücken. Es wäre schön, wenn die DFL hier wie die UEFA durchgreifen würde. –> Grüner Tisch

Abschliessen bleibt mir angelehnt an einen vergangenen HSVer nur zu sagen: Höhere Gewalt – da lach ich mir doch den Arsch ab!

Advertisements

~ von derkiesel - Februar 6, 2011.

6 Antworten to “Eier, da fehlen Eier!”

  1. Danke für diese deutlichen Worte!

  2. Schon heute morgen wünschte ich mir Corny Littmann zurück, noch bevor Herr Orth diese -weitere- unsägliche Stellungnahme abgegeben hat.
    Warum sollte man mit dem HSV anders verfahren als mit Hansa Rostock? Meine Meinung dazu ist bekannt und hat sich nicht geändert.
    Dass die Vereinsführung des HSV alles andere hat außer Eiern, ist hinlänglich bekannt. Leider haben wir da neuerdings etwas gemeinsam 😦

  3. […] This post was mentioned on Twitter by Gero Wenderholm, Kiesel. Kiesel said: Da fehlen Eier http://bit.ly/ggErwV #Orth #FCSP […]

  4. Diese Zusammenfassung gipfelt in den deutlichen Worten, die mir bislang gefehlt haben – insbesondere von Seiten des Präsidiums. Klasse Beitrag.

  5. […] http://neunzehnhundertzehn.blogspot.com/2011/02/das-derby-eine-kleine-mediale.html. Ebenso https://derkiesel.wordpress.com/2011/02/06/eier-da-fehle-eier/, wo die Unfähigkeit unseres Präsidiums, die Versäumnisse des Vorstadtvereins, die zu der […]

  6. Aber Hasi… langsam solltest du es doch auch schon wissen. Das was wir, also die Fans, wollen…und das was der vereinsvorstand will, naja das sind nunmal zwei verschiedene paar Schuhe draus. Profit gegen Herzblut! Ich habs schon mal beim romantiker erwähnt… ich finde es müsste mal eine Aktion kommen wo einfach nur jeder ein „Schämt Euch“ schild in der hand hält. Ich bin leider hier in Berlin, und kanns mir momentan ums verrecken nich leisten nach Millerntor zu fahren, sonst würde ich selbst ne 100 meter Tapete malen.Leider… aber es kommen auch wieder bessere Zeiten….Für Uns, für den verein… für jeden… 😉 Aber eins iss auf jeden fall klar, von Fanseiten…Ultras… da muss echt was kommen wenn die Aktion im Jolly nun ausgesessen oder mal so nebenbei totgeschwiegen werden sollte….
    Forza Pauli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: