Rückblick auf das Spiel an der MVA

Zum Spiel und zu den Geschehnissen drumrum wurde schon so viel geschrieben – das muss ich nicht alles wieder aufwärmen. Daher nur kurz und knapp: Anreise über die A1 mit deutlicher Überzahl der Rauten, Parken auf Parkplatz Grün, alles ohne Probleme, meine knapp 220 Minuten im Stadion in der MVA-Arena waren ein Wechselbad der Gefühle. Bena macht sich warm, Ratlosigkeit, Kessler ist doch auch da, Bluff? Telefonate, Stani abwechselnd als bekloppt und genial bestaunt, Spielbeginn, Dauerdruck der Rothosen, Pyro im Block, in direkter Folge Polizei im Block, unendlich dicker Hals meinerseits, Halbzeit, einige Fans freiwllig aus dem Block, während die Polizei drin ist, Führung durch Asamoah, Ekstase, direkt gepaart mit einem neuen dicken Hals, weil schon wieder gezündelt wird, Ekstase nimmt überhand, Abwehrschlacht gegen die Rauten, wobei denen keine Torchance mehr gegeben wird, Abpfiff, Jubel, Freude, mit Blick auf die Polizisten immer wieder gemischt mit Ärger über die Zündeleien, danach Abmarsch ohne Probleme, Abfahrt, Rückreise, wieder viele Rauten, alle mit weniger Freude im Gesicht und eingeholten Fahnen. Danach noch einige Stunden damit verbracht, den Abend immer wieder durchzugehen, einige Mails an befreudnete Rauten zu verfasst und irgendwann ziemlich aufgewühlt ins Bett.

Auch Tage später sind die Gefühle ähnlich.

Immer noch herscht absolute Freude über den Sieg. Und ebenso bin ich tierisch sauer. Sauer auf eine kleine Gruppe, die sich über alle anderen stellt. Ohne Rücksicht auf Verluste. Ich bin gespannt, ob hier mittelfristig eine Diskussion in Gang kommt. Nicht nur in Bezug auf Pyro, auch in Bezug auf Gewalt, Pimmelfechterei, Reviergehabe, …

Insgesamt ein seltsames Gefühl. In Sachen Kommerz steht die Fanszene geschlossen zusammen – und hier wird man durch riesige Gräben getrennt. Es gilt dringend, diese Gräben wieder deutlich schmaler zu gestalten. Sonst wird es unangenehm. Weiter will ich da momentan nicht drauf eingehen. Sonst versau ich mir noch die Derbyfreude, die selbst durch Dortmund nicht getrübt wurde. Aber zu Dortmund kommt die Tage noch was.

Advertisements

~ von derkiesel - Februar 21, 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: