Die seltsame Welt des Kickers

Mal wieder Frage ich mich, warum ich Montags immer noch den Kicker kaufe. Mit jedem Jahr ärgere ich mich mehr über das Niveau und die Einschätzung von Personen und Spielen. Die haben irgendwie eine andere Wahrnehmung als ich. Nehmen wir das aktuelle Heft.

Die Werbung nimmt immer mehr zu. Inzwischen wird der Mist nicht nur beigelegt, sondern eingeklebt und reingetackert. Dann eine lustige Geschichte über den Exot Fabian Boll. Wurde ja auch noch nie drüber geschrieben. Der Rest der Hochglanzseiten ähnlich Inhaltsvoll. Schnell zum aktuelle Mittelteil – und was sehe ich? Farfan in der Elf des Tages. Schauspielerei und Theatralik sind völlig irrelevant. Zeigen die Bericht zu Gekas auch immer wieder. Der wird sogar noch abgefeiert. Dann der Bericht zum Vorfall am Millerntor. Wo war der Autor Herr Wolff denn in den letzten Jahren, wenn die Geschehnisse vom Freitag ein solcher Sakandal sind? Der Unterschied zu den Szenen, die leider Woche für Woche in vielen Stadien passieren, ist einzig und allein der Treffer. Als ob nicht zuhauf Schiedsrichter und Spieler beworfen werden. Dass Schalker Anhänger eine brennende Fackel auf dem Platz geworfen haben und auch unsere Reservisten beworfen wurde, ist keine Erwähnung wert. Man ergötzt sich am Fall der Unfehlbaren. Dazu dann natürlich auf der Nebenseite die unvermeibaren Bilder des blutenden Oliver Kahn. Dazu kennt Herr Wolff schon das Urteil. Geisterspiel gegen Bremen. Zeigt die Glaskugel auch die Lottozahlen?

Dann weiter im Text – die Spielberichte der anderen Stadien spare ich mir mal. Dann aber ein Bericht über Fans des FC Bayern München. Da nimmt sich doch tatsächlich eine Gruppe das Recht heraus, eine eigene Meinung zu haben. Widerlich sowas. Da setzt Herr Klaus Smentek doch glatt die Fans in Gänsefüsschen. Warum? Weil ihm die Meinung nicht passt. Tja – das ist die deutsche Presse.Eigene Meinung? Nicht, wenn die alten Männer eine andere Meinung haben.

Dann wieder ein Spielbericht, zu dem ich was sagen könnte. Lass es aber lieber – ist unnötig, die Herren haben ein anderes Spiel gesehen, belohnen Schauspieler mit guten Noten, Strafen normale Leistungen mit fünfen ab und feiern den Schiri. Wie sagte Doll: Da lach ich mir doch den Arsch ab.

Und dann der Bericht danaben. Die wahren Gründe der Ausbootung von Kessler. Ganz ohne Fragezeichen. War es vielleicht wieder Herr Wolff und seine Glaskugel? Da hat die Bildzeitung ja Niveau dagegen. Und der Text …. unglaublich. Da schreiben die, dass Kessler am Mittwoch in der B-Elf trainiert – aber eine Stunde vor dem Spiel völlig überrascht wurde.

Herr Wolff toppt sich dann aber in der Kicker-Kulisse nochmal selbst durch seinen kleinen Beitrag über die Polizei und Petric. Wie süss. Wo bin ich denn hier? In der Bravo?

Die Spielberichte überspringe ich mal wieder und komme zur Supertabelle auf Seite 92. Wie aussagekräftig ist dass denn bitte? Oenning hat die Spieler kaum geholt, wird auc him Text geschrieben. Aber sonst wäre die Tabelle so leer ….. Unglaublich eigentlich. Wäre es nicht so traurig. Helft mir mal auf die Sprünge. War der Kicker schon immer so und ich habe es nie gemerkt? Oder erreicht die jetzige Riege der Verantwortlichen einfach das Niveau nicht mehr?

Advertisements

~ von derkiesel - April 4, 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: