Trainer raus …

… würde es jetzt sicher bei fast jedem Amtsinhaber heissen – auch bei uns.  Stani hat aufgrund seiner besonderen Verdienste (verdientermaßen) einen Sonderstatus. Aber mal ehrlich – momentan läuft da so einiges aus dem Ruder. Angedeutet hat es sich schon länger. Trainer / Trainerteam scheinen ebenso wie die Mannschaft ab und an überfordert zu sein. Ist auch völlig Ok, die erste Liga ist für alle Neuland.

Nicht OK ist es aber, wenn Einzelne aus der Mannschaft von Stani jetzt angezählt werden. Das zieht sich jetzt auch schon länger durch die Saison. So ist es für mich immer noch unverständlich, dass Kalla immer als erster wieder rausgefolgen ist. Oder dass Kessler mangelnde Identifikation vorgeworfen wird, während andere (Stani, Asamoah, Zambrano, Kruse) ungestraft die 2. Liga ablehnen dürfen. Oder auch jetzt, wo er Teilen der Mannschaft mangelnde Kommunikation vorwirft. Aber dass ist doch nicht erst jetzt so – warum hat er dann nicht im Winter reagiert? Und warum nimmt er dann gerade „Dirty-Talk“-Marcel Eger aus der Mannschaft? Warum belässt er es nicht bei der Hintermannschaft aus dem Wolfsburgspiel? Wieder mal bin ich mit der Aufstellung und den Einwechslungen (z.B. Ebbers)  in keinster Weise einverstanden. Dazu und zu den vielen Verletzungen habe ich mich ja schon früher geäußert.

Ich habe momentan ein wirklich schlechtes Gefühl. Wie lange läßt sich die Mannschaft das bieten? Kommt es noch zum großen Knall? Das wäre dann ein unwürdiges Ende einer großen Ära.

Jetzt ist Schulte gefragt. Es muss schnell ein Trainer her, es muss schnell mit den Spielern gesprochen werden. Es kann nicht sein, dass mit einem Gunesch noch keine Gespräche geführt wurden. Stani ist bald Geschichte, jetzt muss man sich neu aufstellen und damit müssen auch Spieler eine Chance bekommen, die nicht gerade zu Stanis Lieblingen zählten.Und wenn wir schon absteigen – dann laßt Naki nicht gehen. In der zweiten Liga kann ein Spieler mit seiner (momentan versteckten) Qualität wichtig für uns sein.

Aber vielleicht täuscht ja auch mein Blick von außen und Team und Trainer schaffen das Wunder. Gerne krieche ich dann zu Kreuze. Aber der Glaube, der fehlt mir inzwischen.

Ich habe mit dem Abstieg aber kaum ein Problem. Wichtig ist das miteinander, nicht die Liga. Klar – gerne bleibe ich oben, alleine wegen der Anstoßzeiten. Aber z.B. die Auswärtsfahrten machen mit wenigen Ausnahmen in der zweiten Liga mehr Spaß. Und da gibt es noch so viele Punkte, die in der zweiten Liga zumindest nicht schlechter sind. Von daher hoffe ich, dass sich alle zusammenreissen und man sich nicht Gegenseitig zerfleischt. Dass man die Sache jetzt gut zuende bringt. Und das gut war nicht auf das sportliche bezogen.

Achja – eins noch – ich möchte gerne Stefan Emmerling. Kann das mal bitte jemand klar machen? Und einen der beiden Keeper von Greuther Fürth hätte ich auch gerne. Und eine Vertragsverlängerung mit Daube bis mindestens 2016. Und ein Vertragsangebot für Ralle. Und und und und ….. Helmut – bitte komm in die Hufen.

Advertisements

~ von derkiesel - April 28, 2011.

Eine Antwort to “Trainer raus …”

  1. Sie sprechen mir sowas von aus dem Herzen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: