Einlaufkinder

Moin Sportsfreunde, lange habe ich keine Zeit gefunden, einen Kommentar zu Dingen zu schreiben, die mich nerven. Gründe gab es eigentlich genug. Sei es politisches, wie etwa der Verfassungsschutz oder der Castor-Transport. Oder Vereinsinternes, wie die JHV und das dortige Verhalten von Präsidium und Rugby-Abteilung. Auch zu Worten zur sinkenden Kogge konnte ich mich nicht durchringen. Aber gerade eben ist mir mal wieder die (nicht mehr vorhandene) Galle (nblase) übergelaufen.

Da sehe ich im Newsletter doch Werbung für Einlaufkinder. Alleine dieses Wort ist schon schlimm genug. Aber nein – es geht noch weiter. Gesucht werden Hamburger Sportvereine mit Kindern im Alter von 6-10 Jahren, die beim Spiel gegen Frankfurt zusammen mit den Profis auf den Platz traben, inkl. anschliessenden Sitzplätzen. Klingt erstmal ganz gut. Schön zur Mittagszeit ins vollbesetzte Stadion einmarschieren – das hat schon was für die Lütten. Aber halt – da war doch was. Frankfurt? Montag? Genau. Montag, 20.15 Uhr. Ende 22 Uhr. Minimum. Und das für eine Zielgruppe von 6-10 jährigen.

Ja sagt mal, geht’s noch? Was werft ihr Werber euch bloss ein? Wer kommt auf so eine Idee?

Hier der Link: Einlaufkinder

Advertisements

~ von derkiesel - November 29, 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: