Sogenannte

Nachdem weite Teile der Presse darum wetteifern, wer das jeweilige Niveau noch unterbieten kann und die Polizei eine Lügengeschichte nach der anderen auftischt, kommt nun auch noch die Politik ins Spiel. Die CDU zieht jetzt ins Gefecht.Und setzt sich gleich mal direkt ganz nach vorne ab.

Kai Voet van Vormizeele äußert sich wie folgt: Pressemitteilung

Am besten gefällt mir folgende Passage: „Ich erwarte, dass der FC St.Pauli seinen sogenannten Sicherheitsbeauftragten Herrn Brux umgehend ablöst.“

Ganz groß. Neben „sogenannten Fans“ gibt es jetzt also auch einen „sogenannten Sicherheitsbeauftragten“. Damit setzten wir uns doch mal deutlich von Vereinen wie Dresden und Frankfurt ab. Leider meinen die das wohl ernst. Und das von einer Partei, die aufgrund von ständigen Verstrickungen in Kredit-, Spenden-, Waffen-, Betrugs- und sonstigen Affären eigentlich als kriminelle Vereinigung angesehen werden müsste. Eine Partei, aus deren Reihen ein „sogenannter Bundespräsident“ kommt …

Ich hoffe, der Verein knickt nicht ein und setzt sich weiter zur Wehr. Jetzt gilt es, geschlossen Seite an Seite zu stehen. Dann könnten wir vielleicht sogar gestärkt aus der Sache rausgehen. Aber wir sollten nicht einfach zur Tagesordnung übergehen. Wir stehen unter Beobachtung und dürfen uns nicht mehr viel erlauben. Jeder wird jetzt darauf aus sein, uns zu provozieren. Die Polizei und die Politik warten nur so auf den kleinsten Fehler. Ich hoffe, alle sind besonnen genug, den Gegnern nicht in die Karten zu spielen.

 

Und zur Polizei sei noch kurz angemerkt:

Am Freitag nach dem Turniertag sprach ein Polizeisprecher von Angriffen der rechten Arschlöcher als Auslöser.
Danach waren es dann wir, die alles verursacht haben.
Und heute lässt es sich auf einmal nicht mehr sagen und beide sind gleichzeitig angefangen?

Einigt euch mal auf eine einheitliche Lügengeschichte. Ich komm nicht hinterher.

Advertisements

~ von derkiesel - Januar 11, 2012.

2 Antworten to “Sogenannte”

  1. Da zur Zeit soviel Besucher wie noch nie mein kleines unbedeutendes Blog besuchen, starte ich eine kurze Suchmeldung:
    Für einen guten Freund suche ich eine Stehplatzkarte für Duisburg.

  2. Polizei konnte rassistische Parolen nicht hören, da Sie Helme auf hatte: http://www.taz.de/!85463/
    Wenn es nicht so traurig wäre ….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: