DerBoll

Lange hat es gedauert, bis ich mich endlich mal wieder aufraffen konnte. Aber dieses Wochenende war so beschissen, da muss einfach mal wieder was raus.

Die Diskussionen um unsere #17 hat ja sicher jede/r schon mitbekommen. Meine Meinung ist da ziemlich eindeutig – sollte Boll Fit sein, muss er zumindest auf die Bank. Ohne wenn und aber. Warum dies nicht passiert ist, kann ich nicht nachvollziehen. Vielleicht war er tatsächlich noch nicht so weit? Wäre dann ja gar nicht so schlimm, es gibt ja noch Köln und Aue. Das hätte man dann aber auch so kommunizieren können. Ich vermute daher eher zwischenmenschliche Probleme. Ist aber wirklich nur ein Gefühl. Der Trainer zeigt sich zumindest extrem dünnhäutig.  Seine Ausführungen in der Pressekonferenz (die es hier beim Übersteiger zum nachlesen gibt) gehen so gar nicht. Denn natürlich wurde das Team unterstützt. Auch jeder einzelne Spieler. Ich denke, diese können das schon entsprechend einordnen. Da ist er weit, sehr weit, über das Ziel hinausgeschossen.

Für mich ist diese Aktion mit Boll aber nur der letzte Tropfen, der das Fass zum überlaufen bringt. Schon seit einigen Wochen habe ich so meine Probleme mit dem Trainer. Ich vermisse die Linie, das System, die Laufwege, die Abstimmung …. und am schlimmsten: Ich habe das Gefühl, Vrabec hat es geschafft, den Teamgeist auf Sparflamme zu bringen. Aber der Reihe nach …. Es wurde mir viel zu oft gewechselt, ohne dass dies durch Sperren und Verletzungen notwendig war. Auf Twitter schrieb heute jemand vom Rotations-Roland. Und das war sicher nicht positiv gemeint. Mir gefallen oft die Grundaufstellungen nicht. Ich habe das Gefühl, die Spieler sind verunsichert. Da passen ja die einfachsten Dinge nicht mehr. Und ich habe ein riesiges Problem mit seinen Wechseln bei eigener Führung. Spontan fallen mir da Bielefeld und Cottbus ein, wo er defensiv wechselt und danach ein Bruch durchs Team geht.

In Summe ist damit bei mir der Punkt erreicht, wo es gilt, über den Trainer zumindest nachzudenken. In der Rückrunde haben wir bisher nur kümmerliche 19 Punkte geholt. Das ist zuwenig. Ich habe nicht den Eindruck, dass dieser Trainer in der Lage ist, ein Zweitliga-Spitzenteam zu führen. Und das wollen wir laut eigenem Anspruch (TOP 25) ja sein. Ich bin normal kein Freund von schnellen Trainerentlassungen. Aber bitte jetzt gründlich alles überdenken – und nicht wieder erst im Herbst.

Und noch etwas, was mir extrem sauer aufgestossen ist:

Lieber Lennart Thy: Schwalben sind Scheiße. Lass das bitte sein. So etwas will ich nicht sehen. Und mit solchen Mitteln will ich auch nicht gewinnen.

Aber auch etwas Positives: Es gab erstaunlich wenig Pfiffe, trotz dieser extrem schlechten Leistung der ganzen Mannschaft. Fand ich gut. Und die Leistung eines Gegners wurde honoriert. Der VfR Aalen wurde mit Applaus verabschiedet. Das hatten sich die Mannschaft auch verdient.

Der Tag hatte eigentlich nur eine gute Sache. Zuhause in Oldenburg hat es den ganzen verfluchten Tag geregnet. So hatte ich immerhin Sonne.

Advertisements

~ von derkiesel - April 27, 2014.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: