Krisenmanagement

Moin moin,

gleich der nächste Beitrag – es geht Schlag auf Schlag.

Heute war ich den ganzen Tag in einer Sitzung, konnte daher die Geschehnisse rund um den magischen FC nur im Text auf Twitter verfolgen. Erste Reaktion war: Cleveres Krisenmanagement, gut aus der Affäre gezogen.

Jetzt habe ich mir gerade die Aufzeichnungen angeschaut. Hier erstmal Respekt an Vrabec, so schnell einen Fehler zuzugeben. Auch wenn ich angesichts der Bilder an der Einsicht zweifle.

Auffällig fand ich jedoch andere Dinge. Bei den Spielen Fürth, Lautern und mit Abstrichen Union vs. Bochum, Ingolstadt und Aalen sieht Vrabec als Unterscheidungsmerkmal die Abendspiele? Ernsthaft? Nicht etwas Spielstärke und Tabellenposition? Und damit verbunden ein anderes taktisches Auftreten? Gute Nacht.

Und auch bei einem vertauschten Tabellenverhältnis in Heim- und Auswärtspielen wären 19 Punkte zu wenig. Fakt.

Dazu die Schwache Begründung zum Nichteinsatz (bzw. Nichtnominierung) von Mohr.

Advertisements

~ von derkiesel - April 29, 2014.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: